Gottfried Herrmann

Chordirektor FDB Gottfried Herrmann gründete sozusagen "Cantemus". Aus seiner Idee heraus haben sich die ersten Sängerinnen und Sänger überhaupt getroffen. Seit diesen "Gründertagen" leitet Gottfried Herrmann unseren Chor.

Gottfried Herrmann wurde als Kind einer Musikerfamilie am 25. Dezember 1951 geboren. Von 1963 an besuchte er das Internat der "Regensburger Domspatzen" für die Dauer von sieben Jahren. Anschließend war er von 1970 bis 1973 Schüler des Internates der "Limburger Domsingknaben". 1976 begann er, als Chorleiter zu arbeiten, seit 1981 ist dies seine Hauptbeschäftigung. Von 1982 bis 1995 war er Leiter der Musikschule Netphen (bei Siegen).
Während seiner bisherigen Laufbahn trug er die musikalische Verantwortung bei über 750 Konzerten und Aufführungen, teilweise auf internationaler Ebene. Zur Zeit betreut er wöchentlich zehn Chöre. Daneben arrangiert er Chorwerke und Volkslieder. Außerdem wirkt er solisitisch in Konzerten mit. Im technisch-musikalischen Bereich arbeitet er als Toningenieur und Produzent.

Genauer musikalischer Lebenslauf auch unter www.herrmann-musik.de

© by Raphael Herrmann