Presse

Hier haben wir mal einige Zeitungsartikel stückweise zitiert. Immer nur das Schönste, man kennt das ja.
Wir hätten noch mehr aus vergangenen Tagen suchen können, doch wir wollen auch mal sehen, was da noch kommt. Meistens ist es natürlich die Lokalpresse, teilweise aber auch von (Bundes)länderübergreifenden Zeitungen, einmal aber sogar "teichübergreifend", nämlich von der "Washington Post". Aber lesen Sie bitte selbst.

Siegener Zeitung vom 15.12.2015

"Die Stücke, die vorgetragen wurden, schmeichelten sich in die Ohren der Zuhörer"

Siegener Zeitung vom 12.03.2015

"Cantemus Siegen überzeugt mit stimmungsvoll vorgetragenen geistlichen Stücken... ...man sich noch weitere gemeinsame Konzerte mit den leidenschaftlichen Ensembles wünschte, die auf so wunderbare Weise die Freude am Gesang demonstrierten."

Siegener Zeitung vom 09.04.2014

"Die erste Gänsehaut gab es schon beim stimmungsvollen Einmarsch des Gastgeberchores... ...präsentierte sich dabei in sängerischer Topform, es herrschte Ausgewogenheit zwischen den einzelnen Stimmlagen, Cantemus lieferte ein harmonisches Gesamtbild ab. Perfekte Einsätze und präzise Modulationen legten beeindruckendes Zeugnis davon ab, welch hohe Qualität auch ein Laienchor durchaus erreichen kann."

Lokal-Anzeiger Oberberg vom Dez. 2013

"Für feierliche Klänge sorgte außerdem das Entsemble "Cantemus" Siegen."

Westfälische Rundschau vom 08.11.2011

Deutlich erkennbar die Handschrift von Chorleiter Gottfried Herrmann, der auf dynamische Variabilität und sanfte Klangcharakteristik im Chorgesang setzt."


Siegener Zeitung vom 05.10.2011

"Ein Chor, der bereits zu Konzertbeginn mit stimmlicher Perfektion und gesanglicher Innigkeit überzeugte. ... Das war Chorgesang vom Feinsten ..."


Siegener Zeitung vom 01.12.2010

"Cantemus wurde populär durch seinen filigranen Gesang, in dem stets Obertöne mitschweben und die Seele zu berühren vermögen."


Siegener Zeitung vom 18.10.2010

"...musikalischen Darbietungen für die Seele, die allesamt in hohem Maße zur inneren Ruhe führten."


Siegener Zeitung vom 30.10.2009

"Die 27 Mitglieder des Chores wussten auch diese Stücke gekonnt und abwechslungsreich darzubieten. Da hörte man, wie innig Volkslieder gesungen werden können."


Westfälische Rundschau vom 05.11.2008

"...gastierte zudem ein Chor, der ebenfalls zu den besten der Region gehört."


Siegener Zeitung vom 29.10.2008

"Doch dies nicht vor der stürmisch erklatschten Zugabe..."


Westfalenpost vom 27.10.08

"Ein gelungener Abend mit einer der besten und anspruchsvollsten Siegener Gesangsformationen"


Westfälische Rundschau vom 26.05.2008

"Die besondere Qualität von "Cantemus": Nur wenige nicht professionelle Chöre können so weich artikulieren, die großen Linien eines Chorsatzes so homogen aussingen und die kleinste Abstufung dynamisch variieren. Das heißt: Der Chor kann wirklich auch piano singen. ...die genannten Qualitäten zeigten sich in erstaunlicher Perfektion..."


Westfälische Rundschau vom 11.11.2007

"Große dynamische Bandbreite mit Schwelltechnik, wo sie gewollt wird, und fast bruchlose Registerwechsel begünstigen einen warmen und sehr weichen Gesamtklang."


Siegener Zeitung vom 30.10.2007

"Stimmgewaltig, ...einfühlsam flehend, dynamisch und agogisch lebendig erzählt.."


Siegener Zeitung vom 02.04.2007

"Heiter, vielseitig und alles andere als langweilig...was man aus einem Volkslied machen kann."


Siegener Zeitung vom 02.11.2006

"Wie aus dem Geisterreich"..."Mit viel Liebe zum Detail und fein abgestufter Dynamik..."


Siegener Zeitung vom 29.12.2005

"Immer spürbar: die Freude am eigenen Gesang und die Freude daran, Freude zu schenken."


Schweriner Zeitung vom 31.05.2005

...zeigte beachtliches interpretatorisches Können...


Siegener Zeitung vom 11.10.2004

"Cantemus demonstriert und zelebrierte wie immer souverän und eindrucksvoll die Komplexität und Virtuosität chorischer gesänge"


Westfälische Rundschau vom 11.10.2004

"Cantemus bewies die hohe Kunst des innigen Singens"


RheinZeitung vom 03.02.2004

"... füllte mit viel Volumen, ausgezeichneter Rhetorik, geschulten Stimmen und einer sauberen Artikulation... ...Eindruck von einem Klangkörper der Spitzenklasse..."


Siegener Zeitung vom 23.12.2003

"...bestach durch klangreinen, facettenreichen Gesang und harmonisches Musizieren.


Siegener Zeitung vom 13.10.2003

"...ungewöhnliche Gestaltungskompetenz, die einen wachen Sinn für musikalische Nuancen und große Modulationsfähigkeit verlangt."


Siegener Zeitung vom 25.03.2003

"...niveauvoll fordernde, komplexe, stellenweise achtstimmige Chorliteratur..."


Siegener Zeitung vom Dezember 2002

"...harmonisch war das Zusammenspiel der einzelnen Stimmen, perfekt die Interaktion von Dirigent und Chor. Musikalisches Können und die Freude am Gesang war in jedem Ton spürbar."

Siegener Zeitung vom 22.04.2002

"... und auch die erstklassigen Beiträge des Ensemble Cantemus ernteten viel Applaus."


Siegener Zeitung vom 02.12.2000

"...Eine ungewöhnliche Kombination von synagogal anmutenden, orthodox gefärbten und fetzigen Klängen bildet der Beitrag "Je hallelu". ... ... bewußtes Einbeziehen der akustischen Möglichkeiten und dynamische Ausgefeiltheit ... "


Westfälische Rundschau vom 23.10.2000

"...Stimmgewaltig und technisch perfekt sorgeten sie im zweiten Teil des Konzerts für den musikalischen Höhepunkt."


Siegener Zeitung vom 24.10.2000

"...mit differenzierten Stimmen und dynamischen Wendungen bestach das Ensemble... ...Dem kräftigen Applaus mussten dann auch einige Zugaben folgen, bis sich das Publikum beruhigte."


Washington Post vom 23.07.1999

"Singend schritten sie in die Kirche, singend gingen sie wieder hinaus. Dazwischen lagen 2 Stunden Konzert ... ... vier Stimmen waren zu hören, nicht 27 Einzelstimmen. Der Beifall des Publikums war lang und laut und vor allem hochverdient."


Siegener Zeitung vom 05.07.1999

"...es sich noch um einen recht jungen Chor handelt, konnte man schon staunen über das professionelle Niveau. Die Liebe zur Musik und wirkliches Können ... erklingt aus jeder Note. ... dass der Chor erst nach drei Zugaben das Konzert definitiv beendete."


Siegener Zeitung vom 24.10.1998

"...Von Vortrag zu Vortrag steigerte sich der Beifall aus dem Publikum."


Westfalenpost vom 21.10.1997

"...mal getragen, mal schwungvoll, zeigte der noch junge Chor, was er so alles drauf hat."


RheinZeitung vom 05.07.1997

"Den musikalischen Höhepunkt boten zweifelsohne die Sänger vom Ensemble "Cantemus" Siegen mit ihren abwechslungsreichen Darbietungen aus Klassik und Neuzeit."


Siegener Zeitung vom 16.03.1997

"...hingebungsvoller Gesang von natürlicher Frische... ...die Töne werden regelrecht lebendig..."

 

© by Raphael Herrmann